Mitglied werden

 

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie unsere Arbeit.

Aus Liebe zu Koblenz!

JETZT

StartseitePresseKoblenz, die Kultur und die Kosten

Koblenz, die Kultur und die Kosten

rz 22 5 2014Gondelgespräch Teil 5: Kandidaten zur Kommunalwahl bewerten finanzielle Spielräume

M Koblenz. In einer angespannten Haushaltslage wie der der Stadt Koblenz sind es zwangsläufig die sogenannten freiwilligen Leistungen, bei denen der Rotstift angesetzt wird. So auch in der Kultur, für die die Stadt im Haushaltsjahr 2013 etwa 16,2 Millionen Euro in einem Gesamtvolumen von 325 Millionen Euro ausgab. Diskussionen um Gelder sowohl für die institutionell geförderten Einrichtungen in Koblenz wie Stadttheater und Museen als auch für die freie Szene branden angesichts der Haushaltsmisere und des Sparkurses der Stadt immer wieder auf, allenthalben wurden Mittel reduziert.

„…Franz-Josef Möhlich (Schängel für Koblenz), der den Kulturbau ebenfalls nach vorn bringen möchte – auch, indem man ihn noch mehr für die Menschen der Stadt öffnet. Beispielsweise mit niveauvollen Veranstaltungen im Foyer – und mit einem besseren Werbekonzept für kulturelle Veranstaltungen im Allgemeinen.“

 

Auszug und Grafik: RZ Koblenz und Region vom Donnerstag, 22. Mai 2014, Seite 12

 

Den ausführlichen Bericht finden Sie in der Rhein-Zeitung, Ausgabe Koblenz vom 22.05.2014

 

 

 

Machen Sie mit!

Logo schaengel 50Getragen von der Idee, jenseits parteipolitischer Vorgaben und frei von parteiideologischen Zielen eine sachbezogene Kommunalpolitik zum Wohle der Stadt Koblenz und vor allem für ihre Bürgerinnen und Bürger mitzugestalten.

Jetzt Mitglied werden

Kommunalwahlen

Wappen Rheinland-Pfalz Wahlen in Rheinland-Pfalz.

weitere Informationen auf RLP.de

Unsere Heimatstadt

Go to top